Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden
Wein & concert Videoshopping 2020

Sidebar anzeigen

Zusatzattraktion für das Online-Stadtfest

Zusatzattraktion für das Online-Stadtfest

Riesenrad auf dem Sinziger Kirchplatz

Für ausgefallene Ideen ist das Sinziger Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“ seit 30 Jahren bekannt. Auch in Corona-Zeiten findet die Stadtparty – im Gegensatz zu vielen anderen abgesagten Veranstaltungen in der Region – vom 5. bis 7. Juni statt. Dieses Mal einfach anders online im Internet. Für eine analog und real erlebbare Attraktion sorgt jetzt die Stadt Sinzig – und das nicht nur für die Festtage: Ab dem kommenden Freitag, 5. Juni, dreht sich auf dem Sinziger Kirchplatz für zwei Wochen ein Riesenrad. Mit großem Engagement der Aktivgemeinschaft Sinzig konnte für das traditionelle Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“, welches vom 05. – 07.06.2020 hätte stattfinden sollen, ein alternatives Veranstaltungsformat entwickelt werden.

SpruSi 2020 – Einfach anders!

So werden unter dem Motto „SpruSi 2020“ Live-Auftritte von überregional bekannten Künstlern wie Björn Heuser und Steven Alan per Live-Stream übertragen. „Neben enormen finanziellen Einbußen für die heimischen Unternehmen, Gastronomiebetriebe, Vereine und die öffentliche Hand ist insbesondere das gesellschaftliche Leben nahezu zum Erliegen gekommen – das tut vielen und auch mir ganz persönlich weh, berichtete Bürgermeister Andreas Geron über die aktuelle Situation. Deshalb sei er froh, dass es gelungen sei, neben dem Stadtfest im Netz ein weiteres Highlight für die Sinziger zu organisieren. Und so wird ab dem 5. Juni – passend zu „SpruSi 2020“ – für zwei Wochen auf dem Sinziger Kirchplatz ein Riesenrad in Betrieb gehen. „Hiermit möchte die Stadt dazu beitragen, den Einwohnern sowie Gästen der Stadt Sinzig etwas Abwechslung in der aktuellen Situation zu bieten und gleichzeitig die heimische Wirtschaft zu stärken“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Von der Idee bis zum finalen „go“ der Kreisverwaltung Ahrweiler – insbesondere unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona- Bekämpfungsverordnung sowie der Hygienekonzepte – sind nur wenige Tage vergangen. Sinzig wird mit seiner ortsansässigen Gastronomie und dem Einzelhandel kurzfristig diverse Aktionen ins Leben rufen, um zu zeigen, dass Sinzig eine lebens- und liebenswerte Stadt ist!

Das Riesenrad „Ostseestern“ mit einer Höhe von 35 Metern und 26 Gondeln wird auf dem Kirchplatz aufgebaut. Weitere Informationen über Betriebszeiten, Möglichkeiten zum Ticketerwerb sowie begleitende Aktionen der Sinziger Unternehmen und Gastronomen will die Stadtverwaltung in Kürze bekannt gegeben.

WhatsApp