Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden
Wir helfen

WIR SIND FÜR SIE DA

Alle Geschäfte, Online Angebote, Lieferservices im Überblick

Sidebar anzeigen

Veranstaltung Sinziger Frühlingserwachen findet nicht statt

Veranstaltung Sinziger Frühlingserwachen findet nicht statt

Aktivgemeinschaft und Stadtverwaltung entscheiden aufgrund aktueller Entwicklung.

Die für den 29.März geplante Veranstaltung „Sinziger Frühlingserwachen“ findet zum Schutz der Teilnehmer*innen und Gäste in diesem Jahr nicht statt. Dies wurde gestern Abend im Rahmen der Mitgliederversammlung/Wirtschaftsempfang mit einem klaren Votum seitens der Sinziger Geschäftsleute beschlossen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“ so der Vorsitzende Reiner Friedsam von der Aktivgemeinschaft Sinzig. Auch für Bürgermeister Andreas Geron steht der Schutz der Menschen an erster Stelle und damit einhergehend die gestrige Empfehlung des Städtetags, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen oder unter freiem Himmel in der jetzigen Situation nicht zu genehmigen.

In den vergangenen Monaten wurden in die Planung und Vorbereitung für diese beliebte Veranstaltung bereits viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit investiert. „Insbesondere die geplante Pflanzaktion mit der bekannten Gartenexpertin Heike Boomgaarden und Kindern der Sinziger Grundschulen wäre ein großer Besuchermagnet geworden“ erläutert Friedsam. Die Situation sei auch bitter für die Geschäftsleute, Markthändler und Gastronomiebetriebe, für die das Frühlingserwachen fester Bestandteil im Veranstaltungskalender sei.

Ebenfalls finden der zum Frühlingserwachen geplante Kirchplatzflohmarkt und der Barbarossa Poetry-Slam nicht statt.