Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
Wir kaufen gerne hier ein Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Geschenkgutschein für viele Möglichkeiten in Sinzig Sprudelndes Sinzig Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Wir lassen uns gerne hier verwöhnen Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Sinzig, die erste Fairtrade im Kreis Ahrweiler Sinziger Frühlingserwachen Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Sinziger Weinsommer Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V.

Sidebar anzeigen

Sinziger Weinsommer: „Sommertraum auf dem Kirchplatz“

Sinziger Weinsommer: „Sommertraum auf dem Kirchplatz“

Der volle Kirchplatz an zwei Abenden bis nach Mitternacht sprach für sich: Die 9. Auflage des Sinziger Weinsommer mit erlesenen Weinen von Winzern der Ahr, Nahe und Pfalz sowie Bioweine der Vinophorie und internationale Tropfen präsentiert von der lesezeit und Les Olives genossen bei traumhaften Sommerwetter viele hundert Besucher. 

Auf dem von der Aktivgemeinschaft ansprechend dekorierten Kirchplatz, umringt von einem urigen Hüttendorf ließen es sich die Gäste auf Strohballen und Bänken am Freitag und Samstag gut gehen. Die unter der Federführung vom zweiten Vorsitzenden Harald Monschau, und mit Unterstützung der Stadt, organisierte Veranstaltung erwies sich in diesem Jahr nochmals mehr als ein besonderer Besuchermagnet. „Wir konnten an beiden Tagen deutlich mehr Gäste verzeichnen“, so Monschau, der an beiden Abenden mit weiteren Vorstandsmitgliedern stets auch für saubere Weinsommer-Gläser sorgte. Diese sind übrigens eine Sonderedition,  mit der Bedruckung der markanten historischen Skyline von Sinzig.

Während der Freitagabend vom bewährten Dream-Team mit Ian Jory und Winfried Schuld unterstützt durch Sängerin Julia Josten und gefühlvollen Rock und Popballaden für eine entspannte Atmosphäre sorgte, zogen die flotten new brasil pop Stücke von menino mit Frontmann Stephan-Maria Glöckner und Gipsy-Gitarrist Lulo Reinhardt am zweiten Abend viele Besucher auf die Tanzfläche. Auch an den Tischen schwappten die Samba-Rhythmen über und dabei weiter das vielfältige Weinangebot probiert und genoßen.

Auch Ahrweinkönigin Annika Schooß war sichtlich begeistert vom Sinziger Weinsommer: „Dieses Weinfest ist mit seiner einzigartigen Atmosphäre ein echtes Highlight im Ahrtal“, attestierte sie, was die Verantwortlichen der Aktivgemeinschaft erfreut zur Kenntnis nahmen.

Flotte, brasilianische Klänge von menino beim Sinziger WeinsommerMit einsetzender Dämmerung präsentierte der Vorsitzende Reiner Friedsam an beiden Abenden den Prototyp der neuen Weihnachtsbeleuchtung. Dabei warb Friedsam um Sponsoren und Spender für den Sinziger Sternenzauber, damit Sinzig bereits in diesem Jahr hell erstahlen kann. Und so steckte mancher Besucher anschließend ein Scheinchen in das rote Sparschwein. „Damit ist fast ein weiterer Sternenbogen finanziert„, freute sich Friedsam tags drauf nach Bekanntwerden des Spendenergebnisses.

Auch die teilnehmenden Winzer zeigten sich am Ende sehr zufrieden. „Der Weinsommer in Sinzig hat eine besondere Note, die sehr gut bei den Gästen ankommt. In Verbindung mit der freundlichen Atmosphäre einladend schön. Wir sind gerne im nächsten Jahr wieder dabei!“