Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden
Wir kaufen gerne hier ein Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Geschenkgutschein für viele Möglichkeiten in Sinzig Sinzig im Sternenzauber Sprudelndes Sinzig Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Wir lassen uns gerne hier verwöhnen Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Sinzig, die erste Fairtrade im Kreis Ahrweiler Sinziger Frühlingserwachen Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Sinziger Weinsommer Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V.

Sidebar anzeigen

Sinziger Sternenzauber erstrahlt wieder

Sinziger Sternenzauber erstrahlt wieder

Kinder schalten Weihnachtsbeleuchtung ein

Es war ein besonderer Moment, als eine kleine Gruppe zehnjähriger Schülerinnen und Schüler der St. Sebastianus Grundschule gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Aktivgemeinschaft Reiner Friedsam den Countdown zählten, bevor sie dann den roten Buzzerknopf betätigten und unter dem Beifall der anwesenden Kommunalpolitiker, Bürgermeister Andreas Geron und Sinziger Bürgerinnen und Bürger, die Sinziger Innenstadt wieder im festlichen Lichterglanz erstrahlte. In seiner Rede zuvor erinnerte Friedsam daran, das bei der Premiere vor einem Jahr der zwischenzeitlich verstorbene 100jährige Sternenpate Paul Glasmachers den Sternenzauber erstmals erstrahlen ließ: „Mögen seine Sterne uns auch in diesem Jahr wieder verzaubern!“

Der Sinziger Sternenzauber erstrahlt bis zum 6. Januar täglich ab Einbruch der Dämmerung.

Neue Deko-Pyramiden der Aktivgemeinschaft finden großen Anklang

Besonders die neuen von der Aktivgemeinschaft in diesem Jahr realisierten Dekopyramiden am Marktbrunnen standen hierbei im Mittelpunkt. „Mit den neuen Elementen haben wir schönes Entre auch für tagsüber geschaffen, wenn der Sinziger Sternenzauber nicht leuchtet“ so Reiner Friedsam. Die 4 m hohen Pyramiden waren seitens der Gewerbetreibenden auf Anregung von Florist Jürgen Meyer entstanden. Dank der kurzfristigen Unterstützung von Metallbau Fuchs aus Löhndorf, Florist Meyer und dem Engagement einiger Vorstandsmitglieder wurden die Elemente rechtzeitig zur offiziellen Eröffnung des Sinziger Sternenzauber 2019 fertiggestellt. „Auch in diesem Jahr hat die Aktivgemeinschaft wieder erheblich in das Projekt der Weihnachtsbeleuchtung für die Sinziger Innenstadt investiert“ so Friedsam. Der Aufwand inkl. ehrenamtlicher Leistungen durch den Vorstand werden mit 6.500 Euro beziffert. Bei den neuen Pyramiden wurde insbesondere auch der Aspekt der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Lediglich die Kiefernzweige sind hierbei künftig zu erneuern, die Beleuchtung wurde selbstverständlich auch in energiesparender LED Technik realisiert. Bereits während sie mit der Dekoration in den Tagen zuvor beschäftigt gewesen seien, hatten Friedsam, Maren und Melanie Andres bereits viel Zuspruch seitens Passanten für die schönen Elemente erhalten. Kein Wunder, dass im Rahmen der Eröffnung bereits mit Bürgermeister Geron über eine Erweiterung für 2020 nachgedacht wurde.

Der phantastisch illuminierte Baum am Kreisel Kölnerstraße.