Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen
Wir kaufen gerne hier ein Aktiv für Sinzig Gewerbe und Touristik e.V. Wein & concert Videoshopping 2020

Sidebar anzeigen

Schuh & Mode Klapperich neues Mitglied – Aktivgemeinschaft wächst kontinuierlich

Schuh & Mode Klapperich neues Mitglied –  Aktivgemeinschaft wächst kontinuierlich

Innerhalb von nur 8 Monaten konnte der Vorsitzende der Aktivgemeinschaft Reiner Friedsam jetzt bereits das 10. Neumitglied begrüßen. „Wir freuen uns, ein weiteres inhabergeführtes Fachgeschäft in der nächsten Generation als Mitglied gewinnen zu können“, so Friedsam. Denn so mancher Leerstand in den vergangenen 15 Jahren sei aufgrund fehlender Nachfolge entstanden. Florian Klapperich hatte Ende 2017 das Schuhgeschäft Schuh & Mode Klapperich von seiner Mutter Ursula Klapperich übernommen. Bereits Anfang 2016 hatte der kreative Geschäftsmann in Remagen ein Schuhfachgeschäft eröffnet. Und im Frühjahr dieses Jahrs realisierte er dort in einer Geschäftspartnerschaft das Misjö Dam & Kaffeehaus.
Aufgeschlossen zeigte sich Klapperich gegenüber den geplanten Maßnahmen und Ideen der Aktivgemeinschaft. Diese waren bei dem jüngst stattgefundenen Aktivtisch den Sinziger Unternehmer vorgestellt worden und hatten sogleich regen Anklang gefunden. Sei es das Gutscheinheft für Neubürger, die Neukonzeption des Verkaufsoffenen Sonntags im Herbst, der Online Branchenführer der Werbegemeinschaft oder die für den Weihnachstmarkt geplante Rodelbahn.

Als ein Renner entwickle sich derzeit die neue Weihnachtsbeleuchtung für Sinzig. „Wir gehen davon aus, dass der Sinziger Sternenzauber viele Besucher und Kunden nach Sinzig ziehen wird“, so der Vorsitzende Friedsam. Erfreulich sei auch das Interesse der Geschäftsinhaber, vorhandene Weihnachststerne mit konventioneller Glühlampenbeleuchtung durch die energiesparende LED Beleuchtung zu ersetzen. Und ein großer Lebensmittelmarkt möchte mit den Sternenbogen sogar sein Leuchttransparent weihnachtlich illuminieren, wusste Friedsam zu berichten. Sehr positiv aufgenommen werde der Dialog und Informationsaustausch über geplante Ziele und Maßnahmen mit allen Akteuren. Gerade dies sei ein besonderer Vorteil einer Mitgliedschaft bei WIR SIND SINZIG e.V., so der Vorsitzende, denn daraus ergäben sich bereits wertvolle Synergieeffekte.