You are currently viewing Bau des Kreisels Linde an Bundestraße 9 / Koblenzerstraße

Bau des Kreisels Linde an Bundestraße 9 / Koblenzerstraße

SINZIG. Ab Montag, 29. Oktober beginnen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung an der B 9, Koblenzerstraße und Lindenstraße in Sinzig zu einem Kreisverkehrsplatz.
Dipl.-Ing. Bernd Cornely, Leiter des für das Gesamtprojekt verantwortlichen Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblen: „Der neue Kreisverkehrsplatz wird die Verkehrssicherheit erhöhen und die Stau- und Unfallgefahr verringern.“

Das Vorhaben ist eine Gemeinschaftsprojekt des Bundes, des Landes und der Stadt Sinzig. Die Umsetzung erfolgt in einem Bauabschnitt unter Vollsperrung. Der Verkehr wird für ca. fünf Monate innerstädtisch über die Eisenbahnstraße sowie die Barbarossa- und Wallstraße umgeleitet. Die großräumige Umleitung der B9 erfolgt über die Ausfahrt Sinzig Nord am Hochkreisel.

Ab dem Frühjahr 2019 wird auch das Bild von Rückstaus bis auf die B 9 zum Feierabendverkehr der Vergangenheit angehören. Gleichzeitig erhält Sinzig mit dieser auch städtebaulichen Umgestaltung das seit Jahren gewünschte, einladende Entré für unsere Stadt.

Der LBM Cochem-Koblenz und die Stadt Sinzig bitten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar