Sinziger Unternehmer nehmen am Aktiv-Tisch Platz

Besseres Kennenlernen und Austausch in Sinzig.

Zu den Zielen der Aktivgemeinschaft Sinzig zählen das bessere Kennenlernen und der Austausch von Unternehmern und Gewerbetreibenden untereinander. Mehr als 1000 registrierte Gewerbe am Standort Sinzig belegen die enorme Vielfalt, sei es im Bereich Handel, Dienstleistungen, Handwerk, Industrie, Touristik und Gastronomie. Die Zahl verdeutlicht auch das bestehende Potenzial an Möglichkeiten von Kooperationen.

Mit dem Aktivtisch im neuen Format lädt die Werbegemeinschaft Aktiv für Sinzig – Gewerbe & Touristik Mitgliedsbetriebe und interessierte Unternehmen für Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr ins Ristorante Giorgio, Markt 9, ein. Für den Abend sind unter anderem zwei Themen geplant: Freifunk als preisgünstige Alternative zu WLAN und das geplante Konzept einer neuen Weihnachtsbeleuchtung. Das vor 25 Jahren von Aktiv für Sinzig angeschaffte System bedarf dringend einer Erneuerung. Hierbei sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Der Stadtrat hat bereits finanzielle Mittel bewilligt und dem vorgestellten Konzept einer innovativen LED Beleuchtung zugestimmt.

Rhein-Zeitung, Ausgabe K 15.05.2018