Sinziger Frühlingserwachen mit Familiensonntag

Das HoT gestaltet mit den Kindern große bunte Ostereier. Foto: Achim Gottschalk

Nach dem Winter sowie der Kälte und Schnee der vergangenen Wochen sehnen viele Menschen den Frühling herbei. Dies nimmt die Aktivgemeinschaft Sinzig zum Anlass und präsentiert am 18. März wieder den beliebten Familiensonntag Frühlingserwachen mit einem bunten Angebot an Aktivitäten in Sinzig. Die Geschäfte in der Stadt haben geöffnet und der Einzelhandel präsentiert seine Vielfalt und Leistungsfähigkeit. Bereits vormittags startet auf dem Kirchplatz der mit Unterstützung der Stadt organisierte Kirchplatz-Flohmarkt. Ab 9.00 Uhr bieten hier Privatleute, Vereine, Schulen und Kindergärten Kunst, Spielzeug, Kleidung und noch mehr Gebrauchtes zum Verkauf an. Hier kommen Besucher, Sammler und Schnäppchenjäger auf ihre Kosten.

Ab 13:00 Uhr laden die Sinziger Einzelhandelsfachgeschäfte und gastronomischen Betriebe mit einem bunten Rahmenprogramm an Kinderunterhaltung und Aktionen zu einem erlebnisreichen Frühlingsnachmittag für die ganze Familie ein. Die Einzelhändler warten mit pfiffigen Aktionen und Angeboten auf. Neben Frühlingsdekorationen und Geschenkideen gibt es an dem verkaufsoffenen Sonntag für die Kunden attraktive Sonderangebote und Rabatte. Gewinnspiele und Liedermacher versprechen Abwechslung und Spaß für alle Besucher. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Buntes Rahmenprogramm

Zum Frühlingserwachen präsentiert sich Sinzig farbenfroh. So sorgt die Aktivgemeinschaft im Vorfeld für eine frühlingshaft geschmückte Innenstadt. Auch die Kunst AG vom Haus der offenen Tür Sinzig beteiligt sich an dem Sonntag mit der Gestaltung großer bunter Pappmache-Eier – mitmachen seitens Kinder erwünscht. „Wir freuen uns sehr, das sich die jungen Leute der Kunst AG spontan ihre Bereitschaft erklärt haben, sich aktiv mit diesem Projekt zu beteiligen“, so Reiner Friedsam, Vorsitzender der Aktivgemeinschaft

Für Fußballfans beteiligt sich der SC Rhein-Ahr Sinzig mit dem beliebten Torwandschießen und wird über die Trainings- und Spielmöglichkeiten für Fußballnachwuchs sowie über das Ferien-Fußball-Camp in den Sommerferien informieren. Auch die kleinsten Besucher werden beim Frühlingserwachen tolle Sprünge machen können, denn neben einem Kinder-Karussell wird voraussichtlich auch eine große Hüpfburg für viel Spaß sorgen. Und die Sinziger Stadtmaure Möhne bieten ihre leckeren frisch gebackenen Waffeln an.

Vielfältige Informationen

Bei der Tourist-Info gilt es wieder ein Rätsel zu lösen und um 15 Uhr lädt die Stadt zu der beliebten Stadtführung mit Bernd Linnarz ein. Auf seinem Weg durch die informationsreiche und dennoch kurzweilige Zeitreise über die Geschichte der Stadt Sinzig weiß Linnarz auch von so manch origineller Begebenheit zu berichten. Treffpunkt ist an der Tourist-Info in der Bachovenstraße.

Nützliche Informationen hat auch das Innogy Beratungsmobil für Hausbesitzer rund um die Themen Photovoltaik, Smart Home und Hauswärme zu bieten. Auch zum aktuellen Thema Fahrverbote für Diesel hat das Beratungsteam Informationen rund um die E-Mobilität dabei.

Komfortable Busreisen und wie sich das konkret anfühlt können die Besucher an dem Sonntag in einem ausgestellten modernen 5-Sterne Reisebus erfahren. Das Sinziger Reisebüro in der Bachovenstraße bietet dazu auch eine breite Auswahl unterschiedlicher Reiseziele aus im Frühlings-Sommerprogramm.

Anpaddeln im Frühling

Auch der Wassersportverein Sinzig freut sich bereits auf das Frühlingserwachen gleich im doppelten Sinne. Denn der Verein möchte an dem Sonntagnachmittag Neugier und Erlebnislust bei Jung und Alt wecken für den Kanusport. Denn bei Paddeltouren auf dem romantischen Rhein, seinen Nebenflüssen erleben die Teilnehmer immer wieder wunderschöne Naturschauspiele. Auch Wildwasserfahrten in der Gruppe bietet der Verein. Wie das Feeling in so einem Boot ist können die Besucher dann auch gleich selber mal an den ausgestellten Bootstypen testen.

„Wie in der Natur zeigt sich Sinzig beim Frühlingserwachen mit einigen der vielen bunten Facetten unserer Stadt“, so Reiner Friedsam, der sich über die gute Resonanz im Vorfeld recht zufrieden zeigt. Insbesondere durch die gute Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing und Unterstützung seitens der Stadt sei es der Arbeitsgruppe von Aktiv für Sinzig gelungen, wieder einen erlebnisreichen Sonntag für die ganze Familie zu organisieren.      

Teilnehmer willkommen

„Das Frühlingserwachen bietet neben dem Einzelhandel auch für Handwerksunternehmen eine ideale Möglichkeit, sich mit ihren Leistungen zu präsentieren“ führt Reiner Friedsam aus. Gerade im Frühjahr planen viele Hausbesitzer anstehende Modernisierungen zu realisieren. Zudem können auch Sinziger Vereine den besucherstarken Sonntagnachmittag nutzen, um über ihre Tätigkeit und eine Mitgliedschaft zu informieren. Teilnehmen können alle Sinziger Vereine, Handwerker und sonstige Institutionen. Weitere Infos unter Tel. 0170-96 55 296