sinziger-buecherherbst-2016

Bücherherbst 2016

 

Sinziger Bücherherbst 2016 am Mo. 3. Oktober ab 9:00 Uhr

Literatur, Spiel und hochprozentiger Genuss aus den Niederlanden

sinziger-buecherherbst-2016„Dies ist, was wir teilen – Dit is wat we delen“. Der diesjährige Sinziger Bücherherbst 2016 steht ganz im Zeichen des Gastlandes der bevorstehenden Frankfurter Buchmesse, Flandern und die Niederlande.

In einer zweisprachigen Lesung stellt die gebürtige Holländerin Hanneke Speekenbrink um 12 Uhr in der lesezeit einen Autor ihres Heimatlandes vor.

Ein Büchertisch mit niederländischen Werken lädt zum Schmökern und Verweilen ein.

Anschließend werden die Gäste die Gelegenheit haben, original holländische Jenever zu probieren. Die urkundlich erstmals 1269 erwähnte „Medizin auf Wacholderbasis“ gilt als die Urform des Gin. Literarische Erwähnung findet der Genever in Thomas Manns Roman Der Zauberberg. Die Figur des holländischen Magnaten Pieter Peeperkorn, im Kolonialgeschäft reich geworden, pflegt dort den regelmäßigen Genuss des hochprozentigen Korndestillats. „Sohin“, wie er selbst gern erklärt, „labt Pieter Peeperkorn sich mit einem Schnaps“.

Ebenso besteht die Möglichkeit zu einer Runde „Sjoelen“. Das vor gut 400 Jahren in den Niederlanden erfundene Gesellschafts- und Geschicklichkeitsspiel wird heute nicht nur dort (laut offiziellem Verband ANS existieren in den Niederlanden über 100 Vereine mit insgesamt über 6000 Mitgliedern) als Sport betrieben. Ein „Sjoelbak“ (das 2 Meter lange, 40 Zentimeter breite Spielbrett) gehört in vielen niederländischen Haushalten zur Grundausstattung für gesellige Runden.

Das Team der lesezeit freut sich auf Ihren Besuch in geselliger Atmosphäre!